• ahlers getränke
  • block
  • vitakraft
  • edeka minden
  • hol ab
  • mc donalds
  • ksk verden
  • cloppenburg
  • adata
  • active blue
  • agentur plietsch

Demo Builder Toggle

Tickets bestellenTickets bestellen

Sport und Schau 2018 Norddeutschlands größte Sportgala in Verden

Bei der Sport & Schau 2018 - Norddeutschlands größter Sportgala – gibt sich erneut die Créme de la Créme der internationalen Künstler- und Artisten-Welt die Ehre. Unter anderem geht es mit dem kanadischen Akrobaten-Team „Catwall“ ganz steil nach oben.

Bestimmt hat jeder schon einmal davon geträumt: Was wäre wenn man die Wände hoch gehen könnte wie Spiderman. Wenn man die Gesetze der Schwerkraft einfach außer Kraft setzen - und leicht wie eine Feder durch die Lüfte fliegen könnte. „Catwall“ kann das. Mit ihrer atemberaubenden Aufführung an ihrer neuen, transparenten Wand, zeigen sie dem Publikum der Sport & Schau 2018, angetrieben von zwei Trampolinen, dass Newton sich geirrt haben muss. Die preisgekrönten „Catwall“-Akrobaten laufen tatsächlich senkrecht und spielend leicht, eine gläserne Wand hinauf, lassen sich fallen und stehen im gleichen Moment schon wieder in knapp 5 Metern Höhe. Viele haben versucht ihre Art von "menschlicher Jonglage“ zu kopieren, jedoch erreichte niemand diese unglaubliche Leistung und den Grad an Perfektion, den die Kanadier an den Tag legen. Sie gehören zu den weltweit besten Künstlern ihrer Disziplin und begeisterten allein in Deutschland über 7 Millionen Zuschauer. Die Truppe „Catwall“, bestehend aus internationalen Zirkusartisten, startete 2008 mit ihrer einmaligen Performance und wurde schnell berühmt. Seitdem sind sie in über 25 Ländern aufgetreten, waren in zahlreichen Fernsehshows zu bewundern und haben einen Preis nach dem anderen abgeräumt. Darunter 4 Preise auf dem renommiertesten Zirkusfestival der Welt, dem Festival von Monte Carlo und die Goldmedaille beim „Internationalen Zirkusfestival von Grenoble, Frankreich“. Am 06.01.2018 sind die Ausnahme-Akrobaten auf der Sport&Schau-Bühne in der Verdener Niedersachsenhalle zu bestaunen. Karten gibt es in allen Vorverkaufsstellen der Mediengruppe Kreiszeitung und unter www.sportundschau.de.

Zum Seitenanfang